Projektarten

Mögliche Merkmale

  • Finanzieller Umfang
  • Personeller Umfang
  • Integrationsgrad (Anteil Experten, Lieferanten, Dienstleister, Kunden, Instutidionen etc.)
  • Dauer (Durchlaufzeit)
  • Komplexität (Mix aus verschiedenen Merkmalen)
  • Wichtigkeit für das Unternehmen (Existenziell oder eher nebensächlich – A-B-C; diese Feststellung ist auch wichtig hinsichtlich vorbeugendem Konfliktmanagement)
  • etc.

Klassifizierungen nach Inhalten

  • Investitionsprojekte (Ersatztinvestitionen/Reinvestitionen, Erweiterungs-/Neuinvestitionen, Rationalisierungsinvestitionen, z.B. Digitalisierungsprojekte)
  • Innovationsprojekte
  • Organisationsprojekte
  • Softwareprojekte
    typische Methode: Scrum
    Wichtig bei SW-PM: Kontrolliert Ändern (Änderungen schnell ins Projekt überführen), Kommunikation fördern
  • Dienstleistungsprojekte
  • PPP-Projekte (Public Private Partnership)
  • etc.