Google Mail mit eigener E-Mail-Adresse nutzen

Die einfachste Art, Google Mail mit eigener E-Mail-Adresse zu nutzen:

  1. Beim Hoster der eigenen Domain eine E-Mail-Weiterleitung auf Google Mail einrichten, z.B. „ich@meinedomain.de→ mein.account@gmail.com“.
  2. In Google Mail(!) ganz rechts oben auf das Zahnrad (Optionen) klicken und dort auf den Unterpunkt „E-Mail-Einstellungen“.
  3. Auf der folgenden Ansicht die Option „Konten“ auswählen.
  4. Im Abschnitt „E-Mail senden als:“ auf „Weitere E-Mail-Adresse hinzufügen“ klicken, woraufhin sich ein Dialogfenster öffnet.
  5. Im Dialogfenster die neue E-Mail-Adresse „ich@meinedomain.de“ eingeben und zum nächsten Schritt gehen.
  6. Bei der folgenden Frage „E-Mail über Ihren SMTP-Server senden?“ einfach die Option „Über Google Mail senden (einfachere Einrichtung)“ auswählen und zum nächsten Schritt gehen – dort dann die „Bestätigung senden“ und danach das Dialogfenster einfach schließen.
  7. Zum Posteingang von Google Mail wechseln, dort die die „Google Mail-Bestätigung“ öffnen und darin den Bestätigungslink anklicken – fertig!

Nun kann beim Schreiben einer neuen E-Mail die eigene E-Mail-Adresse über eine Dropdown-Liste ausgewählt werden.

Die eigene E-Mail-Adresse standardmäßig nutzen

  1. In Google Mail ganz rechts oben auf das Zahnrad (Optionen) klicken und dort auf den Unterpunkt „E-Mail-Einstellungen“.
  2. Auf der folgenden Ansicht die Option „Konten“ auswählen.
  3. Im Abschnitt „E-Mail senden als:“ hinter der gewünschten E-Mail-Adresse auf „Als Standard festlegen“ klicken – fertig!

3 Antworten auf „Google Mail mit eigener E-Mail-Adresse nutzen“

  1. Funktioniert m.E. nicht mehr so. Die Frage „E-Mail über Ihren SMTP-Server senden?“ wird bei mir gar nicht gestellt. Oder mache ich etwas falsch?!
    Eine Antwort würde mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.