Kategorien
Diverses

Die Zeile über der Hauptüberschrift nennt man „Dachzeile“

Die Dachzeile, auch Spitzmarke genannt, kategorisiert den Artikel oder gibt komprimiert den Inhalt des Artikels wider.

Im Englischen werden für Dachzeile die Begriffe „Kicker“ und „Standfirst“ genutzt, die allerdings ebenso für den ersten Satz des Artikels (Hook/Intro), bzw. dessen erste Wörter stehen. Eindeutig wäre alleine „Pre-Headline“.

Das oft fälschlicherweise benutze Wort „Roof Line“ bezeichnet übrigens die Dachkontur oder die Innenverkleidung eines Autos (Himmel).

Weitere verwandte Stichwörter:

  • Vorspann
  • Teaser
  • Journalismus
  • Textstrukturierung

Nachweise:

2 Antworten auf „Die Zeile über der Hauptüberschrift nennt man „Dachzeile““

Ich gehe in HTML mit Dachzeilen so vor:

Dies ist die Dachzeile
Dies ist der große Titel

Dazu kommt im CSS noch folgende Anweisung:

h2.dachzeile {
display:block;
… (weitere Anweisungen zur Gestaltung der Dachzeile)
}

So erscheint die Dachzeile im Browser wie gewünscht andersfarbig und hat am Ende einen Zeilenumbruch.

Von der Semantik her ist alles eine Heading 2.

Was Google aber letztendlich anzeigt, ist ihm selbst überlassen.

Schön richtiggestellt. =) Roof Line ist interessant, wusste Ich auch noch nicht.

Hat mir aber leider nicht wirklich geholfen… Ich bin auf der Suche nach einer Art Anleitung wie man Dachzeilen (ohne PHP) so deklariert dass Google diese in den Suchergebnissen zeigt… Sowas ist nicht zufällig Deins oder?

Für WordPress wird das hier ganz gut erklärt: http://pressengers.de/tipps/so-erscheint-die-dachzeile-auch-in-google-news/

Die Implementierung in reine HTML Seiten wird allerdings deutlich komplexer vermute Ich mal… Über ’nen Tipp würde Ich mich sehr freuen.

Viele Grüße aus Karlsruhe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.